Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Braun Audio.
Im Einklang mit der Gegenwart.

Von Streaming bis Sharing, von virtuell bis Vinyl, Braun Audio verkörpert die perfekte Mischung aus eindrucksvollem Design, überlegener Akustiktechnologie und konkurrenzloser deutscher Fertigungskunst.

2019 haben wir unsere unverwechselbaren LE Lautsprecherdesigns neu konzipiert.

BraunAudio

1959
Braun LE 1

Wir präsentieren die
Braun Audio LE
Lautsprecherreihe.

Unsere sorgfältig entwickelten Hochleistungslautsprecher für die Musikliebhaber von Hochleistungslautsprecher stellen gekonnt die Balance zwischen Form und Funktionalität her.

LE01

Das Aushängeschild. Ein Smart Speaker, der den mitreißend eindrucksvollen Braun Sound und eine stetig glasklare Klangdynamik liefert.

LE Smart Speaker Übersicht

LE01 Smart Speaker

LE02

Die Mittelklasse. Einzigartig und kraftvoll mit breitem Dynamikbereich. Ein mittelgroßer Premium-Lautsprecher, der ein tiefgreifendes Braun Sounderlebnis bietet.

LE Smart Speaker Übersicht

LE02 Smart Speaker

LE03

Kompakt und ausdrucksstark. Ein Smart Speaker in der perfekten Größe mit breitem Frequenzbereich und fesselndem Klang.

LE Smart Speaker Übersicht

LE03 Smart Speaker

Perfekt abgestimmt.
Entstehung des einzigartigen Braun Sounds.

Der LE1 von 1959 verwendete Audiotechnologien, die damals allseits als die besten ihrer Zeit galten. Auch die neu konzipierte LE Serie von 2019 macht sich die modernsten Technologien der Gegenwart zu Nutze.

So wurden neben Class-D-Verstärkern und Schaltnetzteilen der neuesten Generation auch Balanced-Mode-Strahler und flache Hochleistungstieftöner aus Aluminium verbaut. Diese, gepaart mit eigens entwickelten Quadrat-Passivstrahlern, erlauben das schlanke LE Lautsprecherdesign und liefern die entsprechende Klangklarheit-, streuung und -bandbreite.

Der klare, präzise Braun Sound von heute wurde durch die Implementierung einer speziellen DSP-Pipeline (Digital Signal Processing) in Verbindung mit leistungsstarken ARM-Rechenkernen erzielt, die final in Deutschland von einem erstklassigen Audio-Entwicklungsteam abgestimmt wurden.

Braun Audio
LE Series

Details matter.

play button



 

Raumfüllende Leistung mit Balanced-Mode-Strahlern der nächsten Generation.

Die in den LE-Lautsprechern verwendeten BMRs® sind der Schlüssel für deren außergewöhnliche Audiowiedergabe. BMRs kombinieren in einzigartiger Weise vertikale und horizontale Streuung, um eine 180-Grad-Bühne zu schaffen. Dies bedeutet, dass die Lautsprecher leicht positioniert werden können, ohne dass wie bei traditionellen Lautsprechern nach einem sogenannten "Sweet Spot" gesucht werden muss.

In Verbindung mit den Tieftönern und Passivstrahlern, die speziell für eine perfekte Kopplung entwickelt wurden, ermöglicht die Verwendung von BMRs eine wahrhaft raumfüllende Performance.

Speziell entwickelte Tieftöner für raffinierten, druckvollen Bass.

Ausgestattet mit speziell entwickelten, ultraflachen Metallkegel-Tieftönern mit Neodym-Motoren und leichten Aluminiumkegeln bieten die Lautsprecher detailreichen und transienten Bass. Massearme, hochsteife Antriebsteile sorgen für eine raffinierte und dennoch druckvolle Bassleistung bei allen Lautstärken.

Einzigartiger Quadrat-Passivstrahler für reduzierte Verzerrung.

Unser Entwicklerteam hat auf handelsübliche Passiv-Bauteile ohne Motor verzichtet und einzigartige massereiche Hochleistungsstrahler entwickelt, die die Lautsprecher so abstimmen, dass sie außergewöhnlich tiefe und druckvolle Bässe mit hoher Empfindlichkeit im schlanken Gehäusedesign des Lautsprechers liefern. Diese haben eine progressive Doppel-Linearfederung für mehr Kontrolle und reduzierte Verzerrung.

Integrierte HD-Audio-Verstärker für Klarheit und Kontrolle.

Die LE-Produktreihe bietet die neueste Generation von integrierten HD-Audio-Verstärkern. Es handelt sich um ein monolithisches Class-D-Design, bei dem alle Kanäle durch fortschrittliche DSP-Algorithmen aktiv gefiltert und verwaltet werden, um die inhärente Klarheit und Kontrolle zu maximieren. Wie bei vielen Siliziumtechnologien stehen diese integrierten Verstärker der neuesten Generation an der Spitze der Leistung und Energieeffizienz.

Mit an Bord auch TalkToTM von DSP Concepts, die neueste Lösung für Sprachsteuerung.

TalkToTM von DSP Concepts verfügt über eine mehrkanalige Acoustic-Echo-Canceller-Software (AEC), die Geräusche aus dem Lautsprecher ausblendet, sodass die Mikrofone die Stimme des Benutzers genau hören können.

In Verbindung mit dem TalkToTM Adaptive Interference Canceller (AIC), welcher Geräusche von anderen Quellen wie Klimageräten oder Fernsehern herausfiltert, kann der Lautsprecher mittels AEC die Sprachbefehle des Nutzers an den Google Assistant effektiver hören.

Braun Audio Weltneuheiten.

Ab 1956 schuf Braun unter der kreativen Leitung von Dieter Rams viele Audio-Vorreiter: den ersten All-Wave-Receiver, den ersten mobilen Musikplayer, das erste wandintegrierte Soundsystem, die erste Hi-Fi Komponentenanlage - heutzutage im Museum of Modern Art in New York ausgestellt -, den ersten Plattenspieler mit Plexiglasabdeckung und das erste Unternehmen, das sich für ein besseres Hörerlebnis einsetzte.

BraunAudio

Dieter Rams

BraunAudio

Braun T1000 (1963)

BraunAudio

Braun Atelier (1980-1987)

BraunAudio

Braun TP1 (1959)

BraunAudio

L 450/2, TS 45 und TG 60 (1964)

BraunAudio
BraunAudio

Braun SK4/1 (1957)

BraunAudio

Grundregeln für gutes Hören (1963)

BraunAudio

„Gutes Design ist innovativ…
Der technologische Fortschritt bietet immer
wieder neue Möglichkeiten für
innovatives Design. Innovatives Design
entwickelt sich jedoch immer zusammen
mit innovativer Technologie
und sollte niemals Selbstzweck sein.“

Dieter Rams
Chief Design Officer
Braun 1961-1995

Klanggrundlagen.

Das Ethos von „weniger ist mehr“ hat seinen Urprung in der Bauhausbewegung, aber es war Dieter Rams, der dieses Konzept verfeinerte und zu „weniger, aber besser“ aufwertete.

Qualität, Funktionalität, Klarheit und Zeitlosigkeit sind Werte, die seit 1921 in hunderten von Produkten zum Ausdruck kommen und für die Methodik von Braun bis heute von fundamentaler Bedeutung sind.

Dieter Rams.
10 Thesen für gutes Design.

In den 1970er Jahren stellte sich Dieter Rams vor dem Hintergrund einer „undurchdringlichen Verworrenheit von Formen, Farben und Geräuschen" eine wichtige Frage: Ist mein Design gutes Design?

Seine Antwort kommt in seinen zehn Thesen für gutes Design zum Ausdruck.

Gutes Design

ist innovativ.
macht ein Produkt brauchbar.
ist ästhetisch.
macht ein Produkt verständlich.
ist unaufdringlich.
ist ehrlich.
ist langlebig.
ist konsequent bis ins letzte Detail.
ist umweltfreundlich.
ist so wenig Design wie möglich.

gesamtkonzept

Integraler Bestandteil der Herangehensweise von Braun war die Umsetzung des „Gesamtkonzepts“ während des gesamten Entwurfsprozesses; das gesamte System oder Konzept sorgfältig zu betrachten, nicht nur die einzelnen Elemente.

Über Braun.

Seit 1921 hat sich Braun einen beachtlichen Ruf für die Kreation von eindrucksvollen Designs und verbraucherorientierten Produkterlebnissen erarbeitet.

Dieser humanistische Fokus, kombiniert mit „weniger, aber besser“, inspiriert Designer und Nachbilder weltweit seit fast einem Jahrhundert.

Im Mittelpunkt dieses Ansatzes steht der Wunsch, die sich stetig entwickelnde und vielfältige Art und Weise, wie Menschen ihren Lebensstil für sich aussuchen, zu erfassen, zu vereinfachen und zu bereichern.

BraunAudio

AB 21s (1978)

BraunAudio

MPZ22 (1972)

BraunAudio

ET66 (1987)

BraunAudio

RT 20 (1961)

BraunAudio

Micron plus de luxe (1980)

BraunAudio

Cylindric T 2 / TFG 2 (1968)

Braun Audio

Unsere Geschichte.

play button